VERPACKEN

VERPACKUNGEN KÖNNEN MEHR

Verpacken ist ein vielfältiges und spannendes Thema – egal ob es um den richtigen Materialeinsatz, die geeignete Verpackungslinie, die Verpackungsgröße, passende Um- und Transportverpackungen, ein ansprechendes Design, den Zweitnutzen, das Bedrucken von Verpackungen, ihre Recyclingfähigkeit oder die richtige Position am Point of Sale geht.

HOME » VERPACKEN

Foto: pixabay

Kommt das Einwegpfand in Österreich?

Seit dem Runden Tisch im Umweltministerium Anfang Juni laufen die Diskussionen über eine mögliche Einführung eines zentral koordinierten Pfandsystems auf Einweg-Getränkeflaschen in Österreich auf Hochtouren. Werfen Sie mit uns einen Blick auf die aktuellen Debatten, auf die Pros und Contras sowie das Gegenmodell der Wirtschaftskammer und machen Sie sich selbst ein Bild.
>>>
Kim Cheng, Geschäftsführerin des dvi (Foto: dvi)

dvi: Zweischneidige Neuregelungen des Verpackungsgesetzes

Das Deutsche Bundeskabinett hat am 20. Januar 2021 Neuregelungen im Verpackungsgesetz beschlossen. Sie betreffen Mehrweg bei Take-away sowie Pfand und Mindestrezyklatanteil bei Einwegkunststoffgetränkeflaschen. Während der politische Wille in der Novellierung deutlich sichtbar wird, bleibt die ökologische Sinnhaftigkeit nach Ansicht des Deutschen Verpackungsinstituts e. V. (dvi) an vielen Stellen fraglich.
>>>
Foto: Robatech

DIE NEUE DIMENSION DES KLEBENS

Weltpremiere! Melden Sie sich für den virtuellen Event am 17./18./23. März an und revolutionieren Sie Ihre Klebeprozesse.
>>>
Bestens geeignet für brennbare Flüssigkeiten sowie sensible Gefahrgüter – der Ecobulk SX-D von Schütz. Foto: SCHÜTZ

Ecobulk SX-D jetzt mit FM Global-Zulassung

Schütz-IBC erhält das Prüfzeichen „FM approved“: Extra ausgestattet mit einer Stahlhülle sorgt der Ecobulk SX-D für umfangreichen Feuerschutz und trotzt somit auch extremen Bedingungen.
>>>
Marzek Etiketten+Packaging GmbH

Nachhaltig, ausgezeichnet und optimistisch für 2021

2021 sieht das Marzek-Team mit Optimismus: Die Weichen wurden gestellt, sodass 2021 der Wachstumskurs weiterhin fortgesetzt werden kann.
>>>
PET-Flaschen © Reclay Group

Runder Tisch zu zu Kunststoff-Getränkeverpackungen

Anlässlich des Runden Tisches zu Kunststoff-Getränkeverpackungen mit der Bundesministerin für Klimaschutz, Leonore Gewessler, und Staatssekretär Magnus Brunner fordert Christian Abl, Geschäftsführer der Reclay UFH GmbH und Teilnehmer des Runden Tisches, eine Neustrukturierung der bestehenden Sammel- und Recyclingsysteme in Österreich. Zwei wesentliche Aspekte davon sind die Einführung eines modernen Einweg-Pfandsystems und die Verbesserung der Recyclingfähigkeit mittels Optimierung aller Verpackungen.
>>>

HOME » VERPACKEN