HSM ProfiPack im Einsatz bei myProduct GmbH

| HOME » AKTUELL » HSM ProfiPack im Einsatz bei myProduct GmbH

HSM ProfiPack im Einsatz bei myProduct GmbH

Nachhaltig wirtschaften und Umwelt schützen mit selbst hergestelltem Verpackungsmaterial (Fotos: HSM)
Nachhaltig wirtschaften und Umwelt schützen mit selbst hergestelltem Verpackungsmaterial (Fotos: HSM)

Bei „myProduct.at“ handelt es sich um einen Onlineshop für Lebensmittel, Handwerkserzeugnisse und Geschenkideen ausgewählter österreichischer Kleinproduzenten, die ausschließlich umweltschonend im Einklang mit Mensch, Tier und Natur produzieren. Insgesamt umfasst das Sortiment über 8000 Produkte von rund 500 österreichischen Produzenten – vom kleinen Start-up-Unternehmen bis hin zum traditionsreichen Familienbetrieb. Unter dem Motto „Hochwertig, regional und persönlich“ arbeiten die Unternehmensgründer täglich daran, die Kunden mit nachhaltig hergestellten Lebensmitteln und Handwerkserzeugnissen österreichischer Produzenten zu versorgen. Sie fördern authentisch und verantwortungsvoll produzierende Kleinproduzenten aus Österreich und helfen ihnen im Preiskampf gegen globale Großkonzerne. Den Gründern ist es darüber hinaus ein Anliegen, mit „myProduct.at“ die österreichische Produktvielfalt, die handwerkliche Tradition sowie das Wissen über die Herstellung zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Die Fakten

Soziales Engagement, nachhaltiges Wirtschaften und Ressourcenschonung haben von Beginn an einen hohen Stellenwert bei myProduct.at. Der Grundgedanke zur Wahrung von Ressourcen liegt nicht nur beim Produzenten, sondern dieser reicht bis hin zur Auslieferung der angebotenen Waren. Auch das Versandkonzept von myProduct.at setzt auf Nachhaltigkeit. Speziell wenn es um das Thema Verpackung und Füllmaterial geht, ist das Unternehmen bestrebt, noch umweltschonender zu agieren.

Aktuell werden weitestgehend Bio-Maisflips aus 100 % Bio-Maisstärke als Füllmaterial eingesetzt. Andere Füllmaterialien aus nicht nachhaltigen Rohstoffen sollen aus langfristiger Sicht nahezu eliminiert werden. Um dies zu ermöglichen sollen bereits vorhandene Kartonagen wiederverwendet werden.

Mit diesem Alternativansatz werden finanzielle Ressourcen eingespart. Gleichzeitig wird die Unabhängigkeit von Lieferanten erheblich gesteigert – Lieferengpässe wie jüngst durch die Covid-19-Krise ausgelöst, können vermieden werden. Mit selbst produziertem Verpackungsmaterial ist man schlichtweg flexibler und unabhängiger. So begaben sich die Unternehmensgründer und Geschäftsführer auf die Suche nach einer Alternative zu Verpackungs- und Füllmaterial aus Plastik.

Die Lösung

Aufgrund einer Empfehlung entschied sich der Geschäftsführer, Rainer Neuwirth, für die Beschaffung einer Verpackungspolstermaschine HSM ProfiPack P425 inklusive eines Entstaubers der Staubklasse M des süddeutschen Aktenvernichter- und Ballenpressen-Herstellers HSM GmbH + Co. KG.

„Wir vertrauten der Empfehlung unseres Partners und sahen in der Verpackungspolstermaschine HSM ProfiPack P425 von HSM alle unsere Anforderungen direkt erfüllt. Die Entscheidung für HSM war definitiv die Richtige“, begründete Rainer Neuwirth, Gründer und Geschäftsführer der myProduct GmbH, seine Entscheidung.

Die Vorteile der „Made in Germany“ Verpackungspolstermaschine von HSM liegen auf der Hand. Ab sofort kann Verpackungs- und Füllmaterial selbst hergestellt werden. Die Kartonagen von Lieferanten und eingehender Ware kann so umweltschonend und nachhaltig wiederverwertet werden und reduziert somit die Altpapierentsorgung im Unternehmen erheblich. Als tolles Feature werden die praktischen Lenkrollen genannt – so ist die kompakte Maschine flexibel an verschiedenen Orten im Lager einsetzbar.

Um die Mitarbeiter vor einer möglichen Staubentwicklung zu schützen hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, die Verpackungspolstermaschine mit dem Entstauber HSM DE1-8 zu kombinieren. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die Minimierung des Verschmutzungsgrads der Paketinhalte, da Karton- und Staubpartikel zuverlässig abgesaugt werden. Die eingesaugten Partikel landen in einem Auffangbehälter in einer Sammelschublade und können dadurch einfach entsorgt werden. Da der HSM ProfiPack P425 im Lager aufgestellt und verwendet wird, wird die Verstaubung der lagergeführten Produkte ebenfalls auf ein Minimum reduziert.

Das Ergebnis

Neben all den ökologischen und umweltschonenden Aspekten bringt die Verpackungspolstermaschine HSM ProfiPack von HSM auch finanzielle Vorteile mit sich. Da zukünftig kaum noch Fremdmaterial zugekauft werden muss, beträgt die geplante Einsparung ca. 200 bis 300 Euro pro Monat.

„Die Kommunikation mit HSM ist sehr schnell und kompetent. Das Unternehmen ist stets bestrebt für jeden Kunden eine individuelle Lösung zu finden. Mit einem HSM Produkt werden wir nicht nur Einsparpotentiale erzielen, sondern wir freuen uns auch einen erheblichen Beitrag für die Kreislaufwirtschaft leisten zu können“, Rainer Neuwirth M.A., Gründer und Geschäftsführer von myProduct GmbH, abschließend.

bezahlte Anzeige

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

ANBIETER ZUM BEITRAG
SPONSORED

HSM_austropack_Logo_480x344

bezahlte Anzeige

ANFRAGE ZUM BEITRAG

Sie möchten nähere Details zu diesem Beitrag? Haben Fragen zu den dargestellten Themen oder zu vorgestellten Produkten und Lösungen? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wenn wir die Antwort nicht parat haben, finden wir sie gerne für Sie heraus.

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie ein Thema an.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Zur Beantwortung Ihrer Frage speichern wir die von Ihnen eingegebenen Daten. Unsere Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen.

You must accept the Terms and Conditions.

AM MEISTEN GELESEN

HOME » AKTUELL » HSM ProfiPack im Einsatz bei myProduct GmbH