Marzek Etiketten+Packaging feiert 5. Weltmeistertitel

| HOME » VERPACKEN » Marzek Etiketten+Packaging feiert 5. Weltmeistertitel

Serienweltmeister in der Disziplin "Etiketten"

Sir & Lady | Weltmeistertitel World Label Association | (c) Marzek Etiketten+Packaging
(c) Marzek Etiketten+Packaging

In der Disziplin „Etiketten“ kommt der Serienweltmeister aus Traiskirchen in Niederösterreich. Bereits zum 5. Mal kann Marzek Etiketten+Packaging den Weltmeistertitel, verliehen von der World Label Association, entgegennehmen. Diesmal in der Kategorie Offset-/Siebdruck-Hybridproduktion.

SCIAM_Digitalmedien_500x60

„2019 ist ein Jahr zum Feiern“, freut sich Dr. Johannes Michael Wareka, 4. Generation der Gründerfamilie und CEO der Marzek Gruppe. Denn rechtzeitig zum 140-Jahres-Jubiläum von Marzek Etiketten+Packaging wurde vor kurzem die Etikettenserie Lady&Sir für Emotion Wine Iby von der World Label Association als Weltmeisteretikett in der Kategorie Offset-/Siebdruck-Hybridproduktion ausgezeichnet. Das bedeutet bereits den 5. Weltmeistertitel für Marzek. „Damit sind wir gleichauf mit
Mikaela Shiffrin“, schmunzelt Dr. Wareka.

Auch beim Winzer-Ehepaar Eva-Maria und Anton-Markus Iby aus Horitschon ist die Freude über die international höchste Auszeichnung ihrer Etiketten groß. Das Design stammt von Mag. Pepo Pekovits. Produziert wurde die edle Ausführung von Marzek auf einem satinierten Sondermaterial mit UVOffsetdruck und UV-Reliefsiebdruck.

Factbox

Projekt: Sir & Lady
Kunde: Emotion Wine Iby, Winzer-Ehepaar Eva-Maria und Anton-Markus Iby aus Horitschon
Agentur: Grafik Design Greenlabel, Mag. Pepo Pekovits, Großwarasdorf
Produktion: Marzek Etiketten+Packaging
Hybriddruck: UV-Offset-/Reliefsiebdruck
Substrat: Frozen Quarz Seidenglanz
Lady: Rot, schwarz, rosa + Siebrelieflack
Sir: Rot, schwarz + Siebrelieflack

 

WLA im Kurzprofil

Die WLA (World Label Association) mit dem Sitz in Chicago ist die Dachorganisation der Etikettenproduzenten auf allen Kontinenten:

FINAT (Federation INternationale des fabricants et transformateurs d'Adhesifs et Thermocollants sur papiers et autres supports) - Europa
TLMI (Tag and Label Manufacturers Institute) - USA
JFLP (Japanese Federation Label Printing)
FPLMA (Flexible Packaging Label Manufacturers Association) - Australien
SALMA (Self Adhesive Label Manufacturers Association) - Neuseeland
LMAI (Label Manufacturers Association of India)
PEIAC (Printing Equipment Industries Association of China)
AMETIQ (The Mexican Label Association)

Jubiläumsjahr: 140 Jahre Marzek Etiketten+Packaging

Das traditionsreiche Familienunternehmen wurde 1879 gegründet und feiert heuer seinen 140. Geburtstag. Marzek Etiketten+Packaging produziert mit vier Werken in Österreich, Ungarn sowie der Ukraine für tausende gewerbliche und industrielle Kunden in ganz Europa. 2018 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe mit 660 mitarbeitenden Personen einen Umsatz von € 60 Mio. Für 2019 ist eine dynamische Steigerung auf über € 65 Mio. geplant.

Die Familie hat sich stets groß auf die Fahnen geschrieben: „Klein genug für persönliche zwischenmenschliche Kontakte und groß genug für Eigenständigkeit und modernste internationale Technologien.“ Die 140-jährige Kontinuität wird erfolgreich fortgesetzt: Heute wird das moderne Unternehmen bereits in der 3., 4. und 5. Generation der Gründerfamilie von Frau KR. Helga Marzek, Dr. Johannes Michael Wareka und Ing. Alexander Schneller-Scharau geführt.

Die Erfolge und internationalen Anerkennungen sind beachtlich: Der aktuellste Coup ist der 5. Weltmeistertitel für Marzek Etiketten+Packaging von der World Label Association in Chicago. Ende 2018 war Marzek Gesamtsieger beim Golden Pixel Awards. Diese und zahlreiche weitere Auszeichnungen machen Marzek Etiketten+Packaging zum höchst-ausgezeichneten Etiketten und Verpackungsspezialisten Österreichs.

Das volle Leistungsangebot umfasst das ganze Spektrum vom hochveredelten Spezialetikett in Hybridund Offset Digitaldruckverfahren mit Präzisions-Laser-Nachbearbeitung für Wein und Gewerbe bis hin zum industriellen Standardetikett. Die Marzek Gruppe ist ein echter „One Stop Shop“ im dekorativen Verpackungsbereich: Etiketten – nassleim oder selbstklebend, Faltschachteln, Beipacktexte und Flexible Verpackungen.

Besondere Wachstumsbereiche sind neben Bogen- und Rollen-Etiketten vor allem die Flexible Verpackung sowie Faltschachteln und hochwertige Feinkartonage. Dazu bringt das Etikettiertechnik-Team die Kompetenz für Anwendungstechnik bei Etikettier- und Spendesystemen, industriellen Thermotransferdruckern und die vernetzte Systemintegration mit ein. Das unterstützt den nächsten Schritt in Richtung Industrie 4.0 und bringt Produktivitätsvorteile.

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

ANBIETER ZUM BEITRAG
SPONSORED

Marzek Logo | Austropack | Topanbieter

bezahlte Anzeige

ANFRAGE ZUM BEITRAG

Sie möchten nähere Details zu diesem Beitrag? Haben Fragen zu den dargestellten Themen oder zu vorgestellten Produkten und Lösungen? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wenn wir die Antwort nicht parat haben, finden wir sie gerne für Sie heraus.

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie ein Thema an.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Zur Beantwortung Ihrer Frage speichern wir die von Ihnen eingegebenen Daten. Unsere Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen.

You must accept the Terms and Conditions.

AM MEISTEN GELESEN

HOME » VERPACKEN » Marzek Etiketten+Packaging feiert 5. Weltmeistertitel