Klasse auch in der Masse

| HOME » VERPACKEN » Klasse auch in der Masse

Klasse auch in der Masse

Marzek Etiketten+Packaging kann sämtliche Anforderungen im verkaufsfördernden Verpackungs- und Etikettierungsbereich erfüllen. (Foto: Marzek Etiketten+Packaging)
Marzek Etiketten+Packaging kann sämtliche Anforderungen im verkaufsfördernden Verpackungs- und Etikettierungsbereich erfüllen. (Foto: Marzek Etiketten+Packaging)

Vom kleinen Weingut bis zur großen Handelskette, vom hochwertigen Weinetikett mit allen Veredelungen bis zum massentauglichen Industrieetikett – Marzek Etiketten+Packaging kann sämtliche Anforderungen im verkaufsfördernden Verpackungs- und Etikettierungsbereich erfüllen und wird dabei höchsten Ansprüchen an Verlässlichkeit und Qualität gerecht. Die ganze Bandbreite der Möglichkeiten für Handel und Industrie präsentierte Marzek Etiketten+Packaging auch beim Regal Branchentreff im Juni in der Messe Wien.

Mag auch das Produkt höchsten Erwartungen gerecht werden, letztlich entscheiden Etikett und Verpackung, ob es der Konsument angesichts der Angebotsfülle am POS tatsächlich registriert bzw. wiedererkennt, seine Qualitätsmerkmale wahrnimmt, es kauft, in Erinnerung behält und auch beim nächsten Kauf wieder auswählt. „Etikett und Verpackung spielen eine bedeutende Rolle im Kaufprozess: Sie können als Genussbotschafter die Vorfreude auf das Produkt erhöhen. Sie tragen aber auch entscheidend zu seiner Wertsteigerung bei, weil wertige Produkte mit wertiger Verpackung unbewusst als solche besser wahrgenommen werden“, resümiert CEO Dr. Johannes Michael Wareka, 4. Generation des traditionsreichen Familienbetriebs, die Bedeutung von Etikett und Verpackung.

Vielfältige Materialien und innovative Druckverfahren

Bei den perfekt aufeinander abgestimmten Verpackungslösungen stellt sich Marzek Etiketten+Packaging optimal auf die Positionierung der Hersteller ein. Produzenten, die auf Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit setzen, können mit umweltfreundlichen Verpackungen und Naturetiketten Konsumenten am POS von der Qualität ihrer Bio-Produkte überzeugen. Marzek Etiketten+Packaging bietet hierfür eine Vielfalt von innovativen Öko-Materialien, bis hin zu 100 % Recyclingmaterialien, auch Kombinationen davon, kompostierbare Bio-Folien und Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen sowie international zertifiziert-nachhaltiger Forstwirtschaft. Mit Etiketten aus Gras-, Stein-, Holz- und Trauben-Papier ist die Nachhaltigkeit des Produkts für Konsumenten auf den ersten Blick ersichtlich.

Hersteller, die auf eine wertige Präsentation ihrer Produkte setzen, finden bei Marzek Etiketten+Packaging vielfältige Möglichkeiten, ihre Erzeugnisse mit hochwertig-veredelten Materialien für ihre Zielgruppe perfekt in Szene zu setzen. Dabei spielen die klassischen Bogen- und Rollen-Etiketten für Lebensmittel-Produkte eine wichtige Rolle. Hochwertige Offset-Digitaletiketten sowie veredelte Digitaletiketten auf Spezialbedruckstoffen bieten Produzenten fast grenzenlose Möglichkeiten, ihre Erzeugnisse wirkungsvoll zu präsentieren. Eine Vielzahl von Bedruckstoffen mit besonderer Oberflächenstruktur, unterschiedliche Druckverfahren, auch in Kombination, Speziallacke, variable Elemente, Präzisionslaser, Veredelungen, Folienprägungen und Reliefeffekte erweitern das Spektrum. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich derzeit Multi-Layer-Etiketten. Bei dieser Variante steht das Design der Vorderseite gänzlich für das Produktimage zur Verfügung. Auf der Innenseite gibt es viel Platz für Zusatzinformationen wie Rezepte, Promotions, Anleitungen etc.

Nach dem Motto „Klasse auch in der Masse“ punktet Marzek Etiketten+Packaging auch bei massentauglichen Etiketten und Verpackungen. „Unsere Industriekunden schätzen in der Zusammenarbeit mit uns die professionelle Beratung und die gemeinsame Entwicklung wirtschaftlicher Lösungen. Wir arbeiten nach den höchsten industriellen Qualitätskriterien und sind auch in Zeiten von Ressourcenknappheit ein verlässlicher Partner“, erläutert Ing. Alexander Schneller-Scharau, Mitglied der Geschäftsleitung und 5. Generation des traditionsreichen Familienunternehmens.

Vendor Managed Inventory für Industriekunden

Marzek Etiketten+Packaging überzeugt nicht nur mit dem Einsatz vielfältiger Materialien und innovativer Produktionsmethoden, sondern auch mit einer kompetenten und höchsteffizienten Auftragsabwicklung. So wurde speziell für Industriekunden das Vendor Managed Inventory ausgebaut, bei dem Marzek Etiketten+Packaging die geplanten Bedarfs-, Lager- und Bestandsdaten seiner Kund:innen automatisiert übernimmt und selbstständig für einen längeren Zeithorizont vorausschauend auf die optimale Performance in der Lieferkette achtet. Auch in diesen herausfordernden Zeiten, die von Materialknappheit und Preiserhöhungen geprägt sind, können die Kund:innen das Thema Supply Chain für Etiketten und Verpackungen damit vollständig Marzek Etiketten+Packaging überlassen. „Mit unseren hochmodernen Anlagen und Lagerhaltungen garantieren wir unseren Kund:innen, dass sie Etiketten und Verpackungen genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort haben, um ihre Waren optimal ausliefern zu können“, erläutert Dr. Johannes Michael Wareka. „Gerade jetzt bringt Vendor Managed Inventory für unsere Kund:innen einen großen Vorteil, weil wir den Beschaffungsmarkt laufend genau beobachten und so proaktiv disponieren können.“

bezahlte Anzeige

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN

ANBIETER ZUM BEITRAG
SPONSORED

Marzek Logo | Austropack | Topanbieter

bezahlte Anzeige

ANFRAGE ZUM BEITRAG

Sie möchten nähere Details zu diesem Beitrag? Haben Fragen zu den dargestellten Themen oder zu vorgestellten Produkten und Lösungen? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen und wenn wir die Antwort nicht parat haben, finden wir sie gerne für Sie heraus.

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie ein Thema an.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Zur Beantwortung Ihrer Frage speichern wir die von Ihnen eingegebenen Daten. Unsere Datenschutzrichtlinien können Sie hier einsehen.

You must accept the Terms and Conditions.

AM MEISTEN GELESEN

HOME » VERPACKEN » Klasse auch in der Masse